Sonntag, 19. Dezember 2010

Jetzt auch noch das...

Wie ich heute erfahren durfte, wird es auch mit dem versprochenen Wintertraining in der Funsporthalle nichts werden. Eigentlich hätte der Umbau ja schon im Oktober von Statten gehen sollen... Jetzt wurde vor 2 Wochen endlich damit begonnen (naürlich dann, wenn man es brauchen würde), aber leider wurden einige Fehler gemacht, somit ist es eher unrealistisch, dass ein "warmes Training" in Wien noch in dieser Hallensaison möglich sein wird. Somit rückt das Ziel 19m natürlich wieder ein Stück weiter weg... Der Wettkampf heute verlief leider auch nicht ganz nach Wunsch, kam mit dem Kreis nicht gut zurecht und musste mich mit 18,08m zufrieden geben. Schade, wäre viel mehr drinnen gewesen. Weiter gehts mit Outdoortrainings im Dunkeln im Schnee in Wien und dann über die Weihnachtsfeiertage zumnindest im Hellen in Kärnten. Laut Wetterprognose soll es ja wärmer werden...ich hoffe, diesmal haben die Wetterfrösche recht. Mein Wunsch ans Christkind: " Warme Weihnachten und vielleicht gibts ja doch noch ein Weihnachtswunder und man kann doch noch in der Funsporthalle stoßen". Zu aller erst muss ich morgen aber wieder Wien erreichen. Hier in Chemnitz schneit es schon wieder (die Schüler haben echt Glück, seit Mittwoch "schneefrei"...sowas hatte ich leider nie :) ) und ich rechne morgen mit ca 12h Rückreise. Der Kampf um das Limit (19m) hat aber gerade erst begonnen... Und endet am 19.12 bei den ÖM in Wien in der Halle. ". . . the most extreme conditions require the most extreme response, and for some individuals, the call to that response is vitality itself. . . .The integrity and self-esteem gained from winning the battle against extremity are the richest treasures in my life." Diana Nyad, U.S. long–distance swimmer (from Other Shores)
video

1 Kommentar:

  1. beim Silvesterkugelstoß in Pottenstein gelingen dir sicher die 19m ;-)
    LG Latzi

    AntwortenLöschen